KGS - Schema 3-6

In dieser Belastungssituation kommt nun noch eine seelische/psychische Belastung hinzu, Ärger mit dem/r Partner/in, mit Angehörigen, ein Todesfall oder Ähnliches.

Diese weitere Belastung führt dazu, dass sich das KGS-Dreieck weiter verlagert. Das   Dreieck befindet sich nun außerhalb des Wirkungsbereichs der Homöostase. Die Gesundheit kann nicht mehr umfassend zur Wirkung kommen und Krankheit entsteht. Ob dies eine körperliche, mentale oder seelische Erkrankung ist, erfolgt individuell je nach Konstitution und Schwächen des jeweiligen Systems. Körperliche Belastungen sind ebenfalls geeignet unser Gleichgewicht  durcheinander zu bringen.