Dynamik der Gedanken

Ein Verfahren zur Regulierung des vegetativen Nervensystems. 

Das vegetative Nervensystem steuert die unterbewussten Funktionen in unserem Körpersystem. Es passt uns an die Umwelt, unsere Lebenssituation an und moderiert unsere Belastungen. Es sorgt für unsere Leistungsfähigkeit und Regeneration.

In stark belastenden Situationen kann es zu Fehlregulierungen kommen. Diese führen zu ganz unterschiedlichen Empfindungen, die wir wahrnehmen können. Bauch- und Kopfschmerzen, Übelkeit, Verspannungen, Schlafstörungen und vieles mehr kann die Folge sein. Selbst die Unfähigkeit, sich mit der Lebenssituation zu arrangieren, kann daraus resultieren.

Das Therapieverfahren Dynamik der Gedanken bietet die Möglichkeit, gezielt zu bestimmten Lebenssituationen, die Reaktionen unseres menschlichen Systems auszugleichen und die dazu einsetzenden Symptome zu beseitigen oder zumindest zu verringern. Die persönliche, globale Anspannung kann dadurch reduziert werden. Die daraus erfolgende Entspannung führt zu einer verbesserten Dynamik. Diese hilft uns die belastende Lebensphase besser zu überstehen und lässt uns leichter regenerieren.

Dieses von mir entwickelte Verfahren wird seit 2015 auch im Parksanatorium Aulendorf (onkologische REHA) erfolgreich angewendet. Es dient dazu Patienten an ihre Krebserkrankung heranzuführen. Das Annehmen  einer Erkrankung, oder einer schwierigen Lebenssituation kann der erste Schritt hin zur Gesundheit oder einer notwendigen Lebensveränderung sein.

Wir bereiten derzeit eine Wissenschaftlichen Studie zum Verfahren Dynamik der Gedanken vor.